Jasmin Bernotat

2015 hat Jasmin Bernotat an der Universität Bielefeld ihren M.Sc. in Psychologie abgeschlossen. Seitdem promoviert sie an der Schnittstelle zwischen Sozialpsychologie, Psycholinguistik und Sozialer Robotik im Fach Psychologie und im Promotionsstudiengang Intelligente Systeme am Exzellenzcluster der Universität Bielefeld. Seit 2015 war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Drittmittelprojekten zur Mensch-Maschine Interaktion und zur Sozialpsychologischen Genderforschung und zuletzt als Stipendiatin tätig. Im Rahmen ihrer Arbeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin hat sie neben der Forschung vor allem zahlreiche Abschlussarbeiten und Praktika betreut und Projektseminare zum Einfluss von Gender-Stereotypen auf die Sprachverarbeitung gegeben. Da sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig war und als Promovendin noch tätig ist, kennt sie die Freuden und Leiden des Studierens zwar sehr gut, hat aber auch sehr viel Erfahrung darin, Studierende sowohl fachlich als auch motivational zu unterstützen. Sie weiß, wie viel Stress und Druck im Studium auftreten und eine/n hemmen können, sich entsprechend eigener Fähigkeiten und Interessen zu entwickeln. Daher möchte sie StudentInnen unterstützen, diese Hemmnisse zu überwinden, um mit mehr Zufriedenheit und Zuversicht erfolgreich durchs Studium zu kommen. Hierzu wird sie ihre Erfahrungen aus ihrer Lehrtätigkeit und dem Peer-Mentoring einbringen und Elemente aus Ziele-Training und Positiver Psychologie miteinander verbinden.